Vortrag: Knastkämpfe in den USA

20. Dezember 2016
19:00

Seit mehreren Jahren gibt es immer wieder Kämpfen von Gefangenen in den USA. Ihren Höhepunkt fand sie im großen Knaststreik im September 2016 anlässlich des Jubiläums des Aufstands in Attica. Die Gefangenen kämpften gegen den Arbeitszwang und die unhaltbaren Zustände des Knastalltags. Dazu kommt, dass die Zahl der Gefangenen in den USA in
den letzten Jahrzehnten massiv gestiegen ist und so hoch wie in keinem anderem Land der Welt ist.

Diese jüngste Streikwelle in den Knästen ist ein guter Grund über die Kämpfe der Gefangenen und die gesellschaftlichen Bedingungen unter denen diese Kämpfe stattfinden zu diskutieren. Auch deswegen, weil sie zu einer Zeit stattfindet, in der mit Black Lives Matter parallel eine andere kämpferische Bewegung entstanden ist, die gegen die mörderische Willkür der Polizei kämpft.

Facebook Veranstaltung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.