Tanz auf Ruinen Labelfest

22. September 2018
17:00bis23:00

Tanz auf Ruinen – Labelfest

Tanz auf Ruinen Records und bierschinken veranstalten am 22.09.2018 das erste Tanz auf Ruinen Labelfest im Dortmunder Hafen. Spielorte sind das Black Pigeon, der Rekorder und die Hafenschänke subrosa! Es spielen zehn Bands auf drei Bühnen und zwar so zeitversetzt, dass Mensch sich alle anschauen kann! Beginn ist 17 Uhr, die Festival-Bändchen bekommt ihr vorm Subrosa. Es gibt einen VVK für 10€ und zwar hier:

www.tanzaufruinen.de/ticket
–> Selbstabholung als Bezahlart wählen, ging programmiertechnisch nicht anders ;-). Du kriegst es trotzdem zugeschickt.

Abendkasse wird vorhanden, aber begrenzt sein. Der Zeitplan wird erst am Abend bekannt gegeben werden.

Künstler_innen, die spielen werden (in no particular order):

Schlakks (Rap / Dortmund),
Oaken Heart (Black Screamo / Leipzig),
ZilpZalp (Screamo / Dortmund),
Herr Paulsen und das Zeitproblem (Punk / Berlin),
Антенна (Pöbeljazz / Dortmund),
CAPTAIN`S DIARY (Singer/Songwriter / Bochum),
Lena Stoehrfaktor (Rap / Berlin),
AMK (Rap / Dortmund),
Kyhl (Screamo / Dresden),
Jussi Toivola (Post-Hardcore / Kleve),

Hier könnt ihr in die Bands reinhören:
https://tanzaufruinen.bandcamp.com/album/labelartists

Punk, Liebe und d.i.y.,
Bierschinken und Tanz auf Ruinen Records

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturbuero Dortmund und Dortmund macht lauter!

AGDo Tag: Infoveranstaltung zum Hambacher Forst

25. September 2018
17:00bis19:00

Dem Hambacher Forst stehen aktuell wieder schwere Zeiten bevor. Im Oktober beginnt die Rodungssaison und schon jetzt, beim Schreiben dieser Bewerbung Ende August, verdichten sich die Anzeichen, das sogar schon vorher versucht wird die Baumhäuser zu räumen. Wir wollen bei dieser Veranstaltung darüber informieren, was es generell auf sich hat mit den Protesten und wie die aktuelle Situation ist. Außerdem wollen wir unterschiedliche Möglichkeiten aufzeigen, wie der Hambacher Forst unterstützt werden kann.

—-

Die Anarchistische Gruppe Dortmund gestalten jeden Dienstag von 17-19 Uhr den Tag im Black Pigeon (Scharnhorststr. 50, 44147 Dortmund). Wir wollen wöchentlich unterschiedliche Veranstaltungen oder Aktionen machen, wie z.B. eine Diskussionsrunde, ein Spielenachmittag oder ein Liedermacher*innentag.

Darüber hinaus ist es uns wichtig, mit dem AGDO-Tag einen Anlaufpunkt zu bieten für Menschen die interessiert sind am Anarchismus und sich vielleicht auch organisieren möchten. Es gibt die Möglichkeit, unsere Gruppe oder andere Anarchistische Projekte näher kennenzulernen.